Abschlussdokumentation der Diversity-Tag-Aktion „Vielfalt gemeinsam unternehmen“ vom 09. Juni 2015

Die Abschlussdokumentation fasst Ergebnisse der Diversity-Tag-Aktion 2015 zusammen, liefert Hintergrundinformationen zum Thema Diversity, zum Projekt „Diversity in sozialen Organisationen“, zur Charta der Vielfalt und der Werkstatt als Unterzeichnerin.

Sie ist im Rahmen des Projekts „Diversity in sozialen Organisationen“ entstanden, das vom 01.01.2015 bis 29.02.2016 von der GlücksSpirale gefördert wird.

Hier können Sie sich die Diversity-Tag-Dokumentation ansehen.

Informationen und Anregungen für mehr Personal-Vielfalt am Arbeitsplatz (Flyer)

Der neue Diversity-Flyer der Werkstatt „Für mehr Personal-Vielfalt am Arbeitsplatz“ liefert Infos und Anregungen rund um Diversiy und Diversity-Management.

Er ist im Rahmen des Projekts „Diversity in sozialen Organisationen“ entstanden, das vom 01.01.2015 bis Ende 2015 von der GlücksSpirale gefördert wird.

Hier können Sie sich den Flyer (PDF) ansehen.

Handreichung „Migrantenselbstorganisationen“ (Dezember 2014)

In der im Rahmen des Xenos-Projekts „Interkulturelles Paritätisches Mehrgenerationenzentrum“, ein Projekt des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg und Teilprojekt von „Meslek-Yolu – Gemeinsam für gute Ausbildung“ der Werkstatt PARITÄT erstellten Handreichung „Migrantenselbstorganisationen – Engagement in einer Gesellschaft der Vielfalt“ wird ausgehend von den Selbstdarstellungen unterschiedlicher (religiöser) MSO ein authentischer Einblick in das vielfältige Engagement von MSO sowie neuen Denkanstößen für die Praxis der Sozialen Arbeit gegeben.

Weiterlesen »

Handreichung „Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen“ (November 2014)

In der im Rahmen des Xenos-Projekts „Interkulturelles Paritätisches Mehrgenerationenzentrum“, ein Projekt des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg und Teilprojekt von „Meslek-Yolu – Gemeinsam für gute Ausbildung“ der Werkstatt PARITÄT, gemeinsam mit dem Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg erstellten Handreichung „Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen“ werden 21 Berufe des Sozial- und Gesundheitswesens vorgestellt mit dem Ziel, (junge) Menschen beim Berufsfindungsprozess zu unterstützen.

Weiterlesen »

Handreichung „Duales Bachelor-Studium“ (Juli 2014)

Die im Rahmen des Xenos-Projekts „Interkulturelles Paritätisches Mehrgenerationenzentrum“, ein Projekt des PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg und Teilprojekt von „Meslek-Yolu – Gemeinsam für gute Ausbildung“ der Werkstatt PARITÄT, gemeinsam mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) erstellte Handreichung „Duales Bachelor-Studium für Arbeitgeber/innen in der Sozialwirtschaft und Studieninteressierte“ zeigt Einrichtungen und Diensten der Sozialen Arbeit sowie in der Sozialwirtschaft, wie auch sie das Duale Studium in der Personalentwicklung erfolgreich einsetzen können, um somit für den zukünftigen Konkurrenzkampf um gutes Personal besser gewappnet zu sein.

Weiterlesen »

ATTARIS Praxishandbuch „Attraktive Arbeitsplätze in der Sozialwirtschaft“ (Juni 2014)

Das im Projekt „ATTARIS – Fachkräfte erfolgreich gewinnen und binden“ erarbeitete Praxishandbuch „Attraktive Arbeitsplätze in der Sozialwirtschaft – Arbeitshilfen und Best-Practices für kleine und mittlere Organisationen zu Personalgewinnung /-bindung und Diversity Management“ bietet Personalverantwortlichen, die sich mit der „Beschaffung“, „Führung“ und „Vielfalt“ von Personal beschäftigen, einen Leitfaden mit praktischen Checklisten, Best-Practice-Beispielen und Instrumenten. Weiterlesen »

Die Broschüre „Assistierte Ausbildung in Baden-Württemberg.

Carpo Broschuere

Das Projekt carpo: Ideen – Erfahrungen – Chancen“.

Allen fachlich und politisch Interessierten im Bereich der Ausbildungsförderung benachteiligter junger Menschen bietet die aktuelle Broschüre einen gut lesbaren Überblick über die Leitideen, das Modell sowie die Ergebnisse und Erfahrungen aus zehn Jahre Praxis in Assistierter Ausbildung.

Im Mittelpunkt dieser Broschüre stehen die Erfahrungen mit den Jugendlichen und den Betrieben.

Die aus der Praxis heraus entwickelten Qualitätsmerkmale Assistierter Ausbildung in Baden-Württemberg sowie die Innovationspotenziale, wie sie für die Zukunft der Ausbildungsförderung weiter entwickelt werden können, runden die Broschüre ab.

Download

ERiS Positionspapier

Das ERiS-Positionspapier „Berufsbegleitende akademische Weiterbildung als Strategie der sozialwirtschaftlichen Praxis: Gegen den Fachkräftemangel und für Lebenslanges Lernen – ein Positionspapier“: Es beinhaltet Erfahrungen zur akademischen Weiterbildung im Projekt „ERiS – Erfolgschancen in der Sozialwirtschaft“ sowie Hintergrundinformationen zu ihrer Entstehung und ihrer Zukunft.

Download

ERiS Schulungsbuch

Das im Projekt „ERiS – Erfolgschancen in der Sozialwirtschaft“ entstandene-Handbuch „Betriebswirtschaftliche Steuerung von Nonprofit-Organisationen“ gibt eine Einführung in Grundbegriffe, Modelle und Annahmen der Betriebswirtschaftslehre. Besonderheiten von Nonprofit-Organisationen und steuer- und gesellschaftsrechtliche Rahmenbedingungen werden ebenso aufgegriffen wie die Themenbereiche Rechnungswesen, Investition und Finanzierung sowie Corporate Governance.

Download

ERiS Handbuch

Das Handbuch „Berufseinstieg gut gemacht! Ein Einarbeitungsmodell für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kooperation verschiedener sozialer Einrichtungen“ beschreibt das im Projekt „ERiS – Erfolgschancen in der Sozialwirtschaft“ erprobte Programm für BerufseinsteigerInnen und lädt zum Nachahmen ein.

Download

ISAtrans Infoflyer

Der Weg zur Arbeit – Mein persönlicher Weg zur Arbeit

ISAtrans – ein transnationales Projekt zur Integration straffälliger Frauen und Männer in Arbeit

Download (PDF)