3. Aktivitäten/Angebote

Die Werkstatt PARITÄT war für die Gesamtprojektkoordination verantwortlich. Weitere Bausteine war es verschiedene Aktivitäten mit den strategischen Partnern durchzuführen. Hier fanden beispielsweise Seminare statt, die sich zum Beispiel mit der Medienkompetenz der jugendlichen Migrantinnen und Migranten beschäftigten. Zu den strategischen Partnern zählten die Türkische Gemeinde Baden-Württemberg e.V. und deren Jugendabteilung „Young Voice“, der Bund der alevitischen Jugendlichen in Baden-Württemberg e.V., der Baden-Württembergische Handwerkstag e.V., die Handwerkskammer Stuttgart, der Handelsverband Baden-Württemberg e.V., das PARITÄTISCHE Jugendwerk und das Generalkonsulat der Republik Türkei. Aktivitäten gemeinsam mit Migrantenselbstorganisationen Herstellen von Synergien in Bezug auf die interkulturellen Öffnungs- und Sensibilisierungsaktivitäten in den Teilprojekten Fachliche Begleitung und Koordination der Eltern- und Genderarbeit Durchführung einer Selbstevaluation im Rahmen der Qualitätssicherung Bundesweite Vernetzung und Mainstreaming