Samen einer Pusteblume schweben davon

Förderung

Das Projekt wird durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) unterstützt.

Die Anforderungen an ESF-Projekte sind komplex - EPM sorgt für Durchblick

Mehrere hundert Projekte werden durch den Landes-ESF gefördert. Die Planung und Umsetzung eines ESF-Projekts erfordern eine vertiefte Kenntnis der Anforderungen, eine hohe Projektmanagement-Kompetenz und klare organisatorische Strukturen, denn die Anforderungen und die Zielsetzungen des ESF sind komplex. EPM unterstützt Landes-ESF-Träger bei der Bewältigung dieser Anforderungen. EPM bietet Schulungen, zahlreiche Unterstützungsmaterialen sowie eine Hotline an. Ziel ist es, auf diese Weise die Träger zum Vermeiden von Prüffeststellungen zu befähigen.

Masse an ESF-Projekt Schlagwörtern

Der Europäische Sozialfonds (ESF) gilt als wichtigstes Finanzierungsinstrument der Europäischen Union und ist für die Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik in Baden-Württemberg von zentraler Bedeutung. Bereits im Jahr 2006 wurde das Projekt EPM initiiert, um die ESF-Träger zur Bewältigung der komplexen Anforderungen an das ESF-Projektmanagement und zur fehlerfreien Abrechnung und Umsetzung der Projekte zu befähigen. Seitdem wurde eine umfangreiche und vielfältige Palette an Unterstützungsangeboten für ESF-Träger entwickelt, ausgeweitet und bedarfsgerecht weiterentwickelt. Primäre Zielgruppe von EPM sind Mitarbeiter*innen von Projekträgern und Antragstellern im Landes-ESF Baden-Württemberg.  

Das Herzstück von EPM sind die Schulungsangebote. Die Schulungen werden von Honorarkräften mit umfänglicher ESF-Projekterfahrung durchgeführt. In den Schulungen wird neben den formalen Anforderungen auch zahlreiches praktisches Umsetzungswissen vermittelt, offene Fragen werden geklärt. Während in der Vergangenheit auch Schulungsangebote zu weiterführenden Themen des ESF-Projektmanagements unterbreitet wurden, hat sich in den letzten Jahren die Nachfrage vor allem auf Grundlagenthemen wie Antragstellung, Dokumentation, Belegführung und Berichtswesen, Monitoring etc. fokussiert. Seit der Corona-Pandemie werden die EPM-Schulungen in kompakten Online-Formaten angeboten. Seitdem ist die Nachfrage nach den EPM-Angeboten erheblich gestiegen Zugleich konnte damit die landeweite Reichweite von  EPM deutlich gestärkt werden. Die EPM-Schulungen werden auch nach der Pandemie vorranging im digitalen Format stattfinden.

Informationsmaterial

Flyer EPM

Der Flyer des Projekts EPM.

Handbuch EPM

Das Handbuch zum Management von ESF-Projekten in Baden-Württemberg ist ein praktisches Nachschlagewerk, das Sie in der täglichen Arbeit unterstützt.

Projektangebot

Wir bieten ESF-Trägern Schulungen, Arbeitshilfen als auch eine Hotline für akute Fragen zur formalen Umsetzung von ESF-Projekten in Baden-Württemberg.

Projekterfolge

2021

 

 

 

2021
Akkordeonelement
links
Liste der Projekterfolge von EPM 2021

 

 

 

2020
2020
Akkordeonelement
links
Liste der Projekterfolge von EPM 2020

Es ist gut, dass es solche Angebote gibt - das bringt mehr Sicherheit und eine Spur mehr Gelassenheit bei der Durchführung der eigenen Projekte. 

-
Anonyme*r Schulungsteilnehmer*in

Seit 10 Jahren sehr gute Unterstützung und zeitnahe Anpassung an alle Geschehnisse, weiter so! 

-
Anonyme*r Schulungsteilnehmer*in

Es tut sehr gut zu wissen, bei wem man sich kompetente Hilfe holen kann. Vielen Dank für diese informative Schulung!!  

-
Anonyme*r Schulungsteilnehmer*in

Projektbeteiligte

Projektpartner

Das Projekt wird von der Liga der freien Wohlfahrtspflege, sowie des Landkreistags, Städtetags und der AG Arbeit in Baden-Württemberg getragen.

Ansprechperson

Bild Tulatz
Dr. Kaja Tulatz
0711 2155420
Panagiotis Koulaxidis
Panagiotis Koulaxidis
0711 2155 412
0160 7826990
Bild Manou-Pfaff
Vasiliki Manou-Pfaff
0171 9755805
Foto von Paula Beckert
Paula Beckert
Buchhaltung und Projektassistenz
0711 2155 421