Arbeitende Hände

carpo

Förderung

Das Projekt wurde von 2012 bis 2016 durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Landesmitteln sowie von der Agentur für Arbeit gefördert.

Begleitung von Ausbildung

Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des deutlich spürbaren Fachkräftemangels bot unser über zehn Jahre praxisbewährtes Modell der Assistierten Ausbildung eine zukunftsfähige und nachhaltige Perspektive zur Integration von benachteiligten jungen Menschen in Ausbildung.

Unser Ziel

1. Fortführung der erfolgreichen Praxis und Erweiterung in die Fläche
Im ersten Schritt ist im Jahr 2012 die Anzahl der Standorte auf 16 Standorte erweitert worden. Mittelfristig soll Assistierte Ausbildung in allen Stadt- und Landkreisen des Landes Baden-Württemberg etabliert werden.

2. Qualitative Weiterentwicklung der Praxis
Um die Qualität der Praxis bei erhöhten Standort- und Platzzahlen zu sichern und zu verbessern, kommt der kontinuierlichen fachlichen Beratung und Begleitung  der Projekte zukünftig besondere Bedeutung zu. Die Kooperation mit Betrieben soll weiter optimiert werden, um etwaige Hemmnisse für einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf und -abschluss  frühzeitig  erkennen  und geeignete Gegenmaßnahmen treffen zu können.

Besondere Schwerpunkte bilden die Themenbereiche:

  • Jugendliche mit Migrationshintergrund
  • Kooperation mit Betrieben
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf / Teilzeitausbildung

3. Aufbau eines landesweiten „Netzwerkes Assistierte Ausbildung in Baden-Württemberg
Um die Verbreiterung des Modells in die Fläche sowie die konzeptionelle Ausgestaltung des Modells zu befördern, wird ein Netzwerk gegründet, an dem sich interessierte Partner beteiligen können.

Informationsmaterial

Projektbeteiligte

Die Kooperationspartner waren 16 erfahrene Träger der Jugendberufshilfe aus den beiden Verbänden PARITÄTISCHER Baden-Württemberg und Diakonie Württemberg.

aba ausbildungs- und berufsförderungsstätte albstadt e.v
Arbeits-Förder-Gesellschaft Ortenau
Arkade Pauline 13
BBW Waiblingen
Biotopia Arbeitsförderungsbetriebe Mannheim
Bruderhaus Diakonie
Diakonische Jugendhilfe
Esslinger Beschäftigungs-Initiative gGmbH
Evangelische Gesellschaft Stuttgart
Jugendhilfe Böblingen
Jugendhilfswerk Freiburg
Miteinander Leben
Neue Arbeit Zollern-Achalm e.V.
Pro Labore gGmbH
Waldhaus Hildrizhausen